Radeln im Lausitzer Seenland - Rund um den Bärwalder See

 

Karte aus  http://www.openstreetmap.org/  http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Wegbeschreibung: 

Von Dresden fährt man mit dem Auto über Bautzen die A4 und dann

die B156 bis an den See am Ufer Boxberg. Die Koordinaten des Navi

stellt man auf N 51°23´'48.91" E 14°34'25.63". Das sind so ca.100km.

Natürlich kann man auch die Tour an jedem anderen Punkt am See beginnen.

Die gesamte Runde sind so etwa 25km auf makellosem Asphalt. Der See

ist erst vor kurzer Zeit für den Tourismus frei gegeben und man findet dort

eine herrliche Anlage in wunderschöner Natur mit Bademöglichkeiten

an einem Sandstrand auch für FKK.

 

 

 

Das Wasser ist von sehr guter Qualität und wenn das Wetter, so wie
auf den Bildern ersichtlich ist, dann wir diese kurze Tour ein Erlebnis.
Wir sind vom Parkplatz (3 €) links herum bis nach Uhyst gefahren,
um dort im Gasthaus "Zum Adler" unser Mittag einzunehmen.
http://www.lausitz-zum-adler.de/
Die Begeisterung für den Koch hielt sich in Grenzen. Gleich nebenan
ist noch eine Gaststätte "Gasthof Drei Linden".
http://www.dannenberghaus.de/index-Dateien/Page344.htm
Das Dannenberghaus (Schloß) ist leider in einem sehr schlechten Zustand.
http://www.dannenberghaus.de/

 

Das ist der Fahrweg um den ganzen See mit wüstenähnlicher Vegetation.

 

 

 

 

 

Das Boxberger Kraftwerk ist immer zu sehen. Ein Zeichen für umweltverträgliche

Braunkohlen-Energiegewinnung. Kein Lärm und keine Abgase!

 

 

Nach dem Mittagessen oder der Kaffeepause wird die andere Hälfte gefahren.

Bei schönem Wetter dann in das kühle Naß an den beiden Badestränden.

Für die ganze gemütliche Fahrt haben wir 4 Stunden gebraucht.

 

 

Entlang der Strecke sind auch noch kleine Imbißstände, zur Zeit war aber

nur der am Hafen und am Strand in Boxberg geöffnet. Letztere hatte leckeren

Pflaumenkuchen und Eis im Angebot!

Viel Spaß!

 

zurück