Holunderblütengelee

 

Zutaten:

 

 

ca. 20 große Holunderblüten

0,7 Liter Wasser

1 ausgepresste Zitrone

500 gr Gelierzucker von Dr.Oettker 2:1

2 Eßlöffel Rum

 

Zubereitung:

 

Die Holunderblüten im Monat Mai von den vielen Sträuchern

pflücken. Sie sollten aufgeblüht und ohne Ungeziefer sein.

Nicht waschen, deshalb auch keine an der Straße nehmen.

Blütendolden von den Stielen entfernen und in einen Topf legen.

700 ml kaltes Wasser darüber gießen. 48 Stunden kühl stehen lassen.

Zwischendurch einmal umrühren. Dann den Saft durch ein Sieb abgießen.

Nicht auffüllen! ca. 600ml sollen es werden!

Zitrone und Gelierzucker dazu geben. 3 bis 4 Minuten aufkochen und den

Rum dazu geben. Kurz stehen lassen und die abgesetzte Haut entfernen.

In Gläser füllen, verschließen und abkühlen lassen.

 

Guten Appetit!

 

 

Hier das Rezept als pdf - Datei

 

 

 

zurück